Home
Über uns
Eurosola
Lageplan
Kontakt

SOLA Langau
SOLA Safov
Haus Agnes
SOLA Ranch
Wildniscamp

Ausflugsziele
Einkaufsmöglichkeit
Ärzte und Apotheken

Aktuelles

Geschichte Safov
Jüdischer Friedhof
Eiserner Vorhang

Unsere Gruppen
IBO
Preise und Auszeichnungen

Links
Spenden
Sitemap
Impressum

 

 

DIE NEUE NACHBARSCHAFT...  

 

...sehen wir als konkrete Herausforderung für die Zukunft.
Nationalismus, der 2. Weltkrieg, Vertreibung und der Eiserne Vorhang, Kommunistische Totalität, das heißt eine 40-jährige absolute Trennung, haben tiefe Wunden bei den Bewohnern dieser Region verursacht. Safov und Langau sind nur 3 km von einander entfernt. Über Jahrhunderte lebten diese Ortschaften nachbarschaftlich zusammen, bis politische und militärische Gewaltakte eine strenge Trennung erzwangen.
Dadurch sind viele Grenzen und Vorurteile in den Köpfen der Menschen entstanden - diese abzubauen, indem wir aufeinander zugehen und konkret einige Zeit miteinander verbringen - ist unser erklärtes Ziel.

Den Nachbarn besser kennenlernen:
Wir stellen immer wieder fest, dass Menschen, sobald sie sich kennen gelernt haben, auch eine gegenseitige Wertschätzung entwickeln. Deshalb wollen wir durch unsere Aktivitäten vor allem bei den Jugendlichen ein Umdenken, ein Zusammenrücken und ein gegenseitiges Verständnis für die Anderen ermöglichen.

Was die EU im Großen vorhat, wollen wir im Kleinen mittragen - die gezielte Vernetzung der europäischen Länder.

Seit Bestehen unseres Sommerlagers waren Kinder aus 45 verschiedenen Nationen bei uns zu Gast, was durch die Flaggen hinter dem Kreuz im Bild rechts symbolisiert wird.
Die Freundschaften und persönlichen Kontakte, die Kinder, Jugendliche, aber auch Erwachsene dadurch schließen, sind unendlich wertvoll für die Zukunft und tragen wie bei einem Schneeballeffekt dazu bei, dass die Länder und Nationen wieder näher zueinander rücken.

Unsere Aktivitäten sollen die Menschen vom Rand des extremen Grenzlandes in die Mitte des neuen Europas rücken, und die beiden Halbkreise über die Grenze hinweg wieder vereinen.

Von einem Land zum anderen, von Österreich nach Tschechien, einfach von einem Ort zum anderen, von Langau nach Safov zu fahren und das nur in 3 km. Seit 21.12.2007, seit dem Schengenabkommen ist dies wiederum für uns Normalität geworden. Völlig problemlos, ohne Knotrollen, ohne Grenzbalken, so wie von einem Bundesland ins andere! Unser Lebensraum ist kein Halbkreis mehr, sondern ein Kreis geworden.
Diese neue Wirklichkeit wollen wir voll nützen und viele dazu einladen.

 

Über uns
Idee
Organisation

 

Euro-Tafel


Irrtümer vorbehalten - ® by EUROSOLA 2009 - 2013